Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (DGI®)

Dieses Seminar wird durch unseren Partner DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG  angeboten und durchgeführt.

Erwerben Sie das spezifische Fachwissen, wie von der DSGVO sowie dem BDSG gefordert, für die Benennung als Datenschutzbeauftragter.

Die Haupttätigkeit eines Datenschutzbeauftragten besteht darin, die Einhaltung von datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere reguliert durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sicherzustellen.

Weitere Aufgaben, die in die Zuständigkeit eines Datenschutzbeauftragten fallen, sind insbesondere die Umsetzung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Wahrung der Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (pb Daten).
Die Benennung eines Datenschutzbeauftragten ist bei einer Mitarbeiterzahl von mindestens zehn Personen gesetzlich vorgeschrieben, sofern diese ständig mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind. Als Datenschutzbeauftragter kann nach dem Gesetz nur eine Person benannt werden, die das erforderliche Fachwissen und die berufliche Eignung besitzt.

Des Weiteren ist für den Aufbau und die Etablierung eines organisationsspezifischen Datenschutzmanagementsystems die erfolgreiche Integration der Planung, der Kontrolle und der Steuerung von Prozessen und ergänzenden Dokumenten sowie die Dokumentation eines Datenschutzkonzepts erforderlich. Jedem Teilnehmer wird das Handbuch Datenschutzrecht (Beck-Texte) ausgehändigt.

Ziel der Ausbildung

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Vermittlung von Fachbegriffen aus dem Bereich des Datenschutzes sowie der Informationssicherheit, der Aufgabenbeschreibung des Datenschutzbeauftragten und des erforderlichen Fachwissens zur Erfüllung der gestellten Anforderungen aus der DSGVO sowie dem BDSG.
Die Teilnehmer können nach Abschluss der Ausbildung die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines Datenschutzmanagementsystems zur Umsetzung bringen.

Zielgruppe

  • Angehende Datenschutzbeauftragte
  • Datenschutzkoordinatoren
  • IT-Sicherheitsbeauftragte / Informationssicherheitsbeauftragte
  • Verantwortliche im Informationssicherheitsbereich
  • Verantwortliche im Risikomanagement
  • Verantwortliche für die Compliance
  • Revision / IT-Revision
  • Führungskräfte
  • Unternehmensberater / Wirtschaftsprüfer

Termine

  • 23. – 25. September 2019
  • 04. – 06. November 2019
  • 16. – 18. Dezember 2019

Dozent

Herr Grubenbecher ist Wirtschaftsjurist (Informationsrecht) sowie u. a. zertifizierter Datenschutz-Auditor und IT-Sicherheitsbeauftragter. Als Senior Consultant der DGI berät Herr Grubenbecher im Bereich des Datenschutzes und entwickelt Datenschutzkonzepte.
Herr Grubenbecher doziert zu zahlreichen korrelierenden Themen der Informationssicherheit.

Anmeldung

Das Anmeldeformular können Sie sich hier herunterladen. Eine Anmeldung für dieses Seminar ist direkt beim Anbieter DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG möglich. Gern können Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular per E-Mail, Post oder Fax zusenden. Alle notwendigen Kontaktdaten der FORUM finden Sie in unserem Impressum.