Ausbildung zum Kryptographie Security Expert (DGI®)

Dieses Seminar wird durch unseren Partner DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG  angeboten und durchgeführt.

Erwerben Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten zur Anwendung kryptographischer Verfahren und Verschlüsselungstechniken im Kontext der IT-Sicherheit.

Sicherheitsmaßnahmen können nur dann wirksam sein, wenn deren Bestimmung und Umsetzung eine ganzheitliche Betrachtung, einschließlich der Betrachtung der Perspektive potenzieller Angreifer, zugrunde liegt.
Eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigt die Anwendung kryptographischer Verfahren, wie die Nutzung digitaler Zertifikate und Signaturen, den Aufbau von Public-Key-Infrastrukturen (PKI), den verschlüsselten Datenaustausch in Netzwerken via Ethernet- oder IP-Verschlüsselung oder auf der Anwendungsschicht via S/MIME.

Die sinnhafte Einführung und Nutzung solcher Verfahren und Komponenten setzt ein strukturiertes Vorgehen in der Bedrohungsanalyse, unter Berücksichtigung aktueller Angriffsmethoden und Vorgehensweisen potenzieller Angreifer, voraus. Des Weiteren muss die ordnungsgemäße Anwendung kryptografischer Verfahren umgesetzt und fehlerhafte Implementierungen und Konfigurationen von Sicherheitskomponenten verhindert werden. Ein angemessenes Sicherheitsniveau der Nutzung kryptographischer Verfahren wird erreicht, wenn das Zusammenwirken aller Faktoren bei der Einführung und Verwendung bewusst gesteuert wird.

Die Auseinandersetzung mit der Nutzung und Anwendung kryptographischer Verfahren unterstützt zusätzlich den Wissensaufbau im Bereich der Informationssicherheit, insbesondere des Datenschutzes sowie der IT-Sicherheit.

Ziel der Ausbildung

Der Schwerpunkt der Ausbildung ist die Vermittlung der für die praktische Anwendung kryptographischer Verfahren erforderlichen Fachkenntnisse, der aktuellen Verschlüsselungstechniken, der Anwendung von Sicherheitszertifikaten und digitalen Signaturen sowie des Aufbaus von Public-Key-Infrastrukturen (PKI).

Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse über aktuelle Bedrohungs- und Risikolagen bei der Nutzung kryptographischer Verfahren, wie S/MIME, SSL oder X.509-Zertifikaten und die Umsetzung von Maßnahmen zur
Sicherstellung der Schutzziele einer Organisation.

Zielgruppe

  • Personen, die kryptographische Verfahren bewerten oder anwenden müssen (z.B. Lösungsarchitekten)
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Chief Information Security Officer
  • Datenschutzbeauftragte

Termine

  • 26. – 28. August 2019
  • 04. – 06. Dezember 2019

Dozent

Herr Prof. Dr. Armin Lunkeit ist Senior Director Network Encryption bei der Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH.

Anmeldung

Das Anmeldeformular können Sie sich hier herunterladen. Eine Anmeldung für dieses Seminar ist direkt beim Anbieter DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG möglich. Gern können Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular per E-Mail, Post oder Fax zusenden. Alle notwendigen Kontaktdaten der FORUM finden Sie in unserem Impressum.