BAIT-Check: Prüfungssicherheit bei einer §44-Prüfung im IT-Bereich

Die Anforderungen an die technisch-organisatorische Ausstattung, die Aufbau- und Ablauforganisation im IT-Bereich sowie das Notfall-, Auslagerungs- und Berechtigungsmanagement haben in den vergangenen Jahren durch die Novellierung der MaRisk, die BAIT sowie die laufenden aufsichtsrechtlichen Prüfungen nach § 44 KWG deutlich zugenommen.Im Seminar beleuchten Sie praxisorientiert die MaRisk-und BAIT konforme Umsetzung der einschlägigen gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen und verbundspezifischen Grundlagen. Neben der Ordnungsmäßigkeit und Angemessenheit werden auch  Wirtschaftlichkeitsaspekte bei der Umsetzung der Anforderungen erörtert.

Diese Veranstaltung richtet sich an: Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen ITOrganisation und Revision sowie Informationssicherheits- und Datenschutzbeauftragte

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten Praxistipps zu den organisatorischen, technischen und personellen Sicherheitsaspekten einer angemessenen und effizienten IT-Organisation.
  • Sie erfahren, wie Sie auf Basis verbundspezifischer Grundlagen sowie aktueller Hinweise aus der Prüferpraxis eine MaRisk und BAIT-konforme IT-Organisation etablieren können.
  • Sie lernen in kompakter Form die Anforderungen an ein qualifiziertes Informationssicherheitsmanagement kennen.
  • Sie bekommen die Möglichkeit, sich neben der Vermittlung der Inhalte mit Ihren Kollegen über Ihre Erfahrungen auszutauschen und Best-Practice-Ansätze zu analysieren.