ForumTCM | Produktvorstellung zur Umsetzung der Tax Compliance-Funktion am 04.10.2022

Compliance umschreibt die Einhaltung aufsichtsrechtlicher Bestimmungen und regulatorischer Standards. Das unternehmerische Handeln ist an die zu geltenden Gesetze und Richtlinien auszurichten. Die verschiedenen Maßnahmen und Werkzeuge zur Erfüllung der Bestimmungen sind im Unternehmen zu dokumentieren. 

Unsere Anwendung ForumTCM hilft Ihnen Verstöße gegen Steuergesetze zu vermeiden und den Anforderungen einer effizienten und revisionssicheren Umsetzung der Tax Compliance gerecht zu werden. Lernen Sie in unserem Webinar den Umgang mit der Anwendung ForumTCM kennen.

Zielgruppe:

Bitte beachten Sie, dass dieses Webinar zur kurzen Vorstellung des Produktes erstellt wurde – Zielgruppe sind also Personen, die die Anwendung noch nicht einsetzen.

Spezialisten für Tax Compliance, Entscheider, Verantwortungsträger

Inhalte:

  • Risikoanalyse der Steuergebiete
  • Dokumentation
  • Jahresüberwachungsplan und Kontrollhandlungen
  • Rechtsmonitoring
  • Reporting/Jahresbericht

Zum Webinar:

In unserem virtuellen Schulungsraum können Sie sich kurz vor Webinarbeginn einloggen und das Webinar online von jedem beliebigem Computer mit Internetanschluss aus mitverfolgen. Durch die Fragen-Funktion und die Möglichkeit von Wortmeldungen, die Sie über die Telefonkonferenz abgeben können, wird das Webinar interaktiv.

Für die Präsentation planen wir ca. eine Stunde, wobei ein Teil für Ihre Fragen vorgesehen ist.

Preis:

Dieses Webinar wird kostenfrei angeboten.

Referent

Das Webinar wird durch Julia Wenthe und Peter Uherr von der AWADO GmbH geführt.  Frau Wenthe ist als Steuerberaterin und Referatsleiterin Tax Compliance in der Steuerberatung/-prüfung tätig. Herr Uherr ist als Leiter Compliance in Beratung/Coaching  mit den Schwerpunkten Compliance – MaRisk, Geldwäsche, Datenschutz sowie Auslagerungen tätig.

Hinweis:

Unser Webinar wird über GoToMeeting durchgeführt.  Bitte prüfen Sie vor der Teilnahme die Systemanforderungen, um Verbindungsprobleme zu vermeiden.

Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn berücksichtigt werden.